Navigation
Malteser Wildpoldsried

Katastrophenschutz

Schneesturm, Überschwemmungen oder Massenkarambolagen: Muss vielen Menschen akut geholfen werden, kommt der Katastrophenschutz zum Einsatz.

Die ehrenamtlichen Helfer des Katastrophenschutzes sind zur Stelle, wenn die Kräfte des Rettungsdienstes und der Feuerwehr nicht ausreichen. Bund und Länder unterstützen die Arbeit der Malteser im Katastrophenschutz materiell und fördern mit einem finanziellen Beitrag die Einsatzfähigkeit.

Malteser und Behörden bilden eine bewährte Partnerschaft zum Schutz der Bevölkerung bei außergewöhnlichen Ereignissen.

 

 

 

 

 

 

Schnell-Einsatz-Gruppe Betreuung

Die Aufgabe der Schnell-Einsatz-Gruppe Betreuung liegt

darin, hilfebedürftigen Menschen in Schadenslagen beizustehen. Überwiegend

versorgen die Helfer dabei unverletzte Personen mit lebensnotwendigen Gütern

und sichern deren sozialen Belange. Der Betreuungsdienst geht jedoch auch

fließend in die Bereiche Sanität und Krisenintervention über, was eine breite

Ausbildung der Einsatzkräfte erfordert. Aufgrund dessen ist ein großer Teil der

Helfer mindestens zum Einsatzsanitäter ausgebildet und in der „psychosozialen

Unterstützung“ geschult.

Um diese Aufgaben erfüllen zu können stehen den Maltesern im

Oberallgäu zwei Einsatzfahrzeuge mit umfangreicher Ausstattung zur Verfügung. Diese Ausstattung konnte durch die Malteser Wildpoldsried und mit Hilfe Ihrer Spende beschafft werden.

 

Schnell-Einsatz-Gruppe Verpflegung


Die Schnell-Einsatz-Gruppe Verpflegung kann dank umfangreicher Ausstattung ihres Betreuungslastkraftwagens (Stromerzeuger, Küchenzelt, Beleuchtung, Wasserversorgungssatz, Feldkochherd und vieles mehr) auch im autarken Betrieb in einem Kochgang bis zu 200 Persoenen in 4 Stundenen versorgen. Durch die zusätzlichen Küchengeräte der Malteser Wildpoldsried und deren erfahrene Helfer kann so gut wie jede beliebige Speise zubereitet werden.

Die SEG-Verpflegung errichtet und betreibt eine Küche, die dazu dient, bei Großschadensereignisse die Einsatzkräfte und auch die Betroffenen zu verpflegen.

Fachbereich Sanität


Bei Großschadensereignissen wie Zugunglücke und Naturkatastrophen reicht die Kapazität des regulären Rettungsdienstes in den meisten Fällen nicht aus. Hier ist es wichtig, dass ausreichend Einsatzkräfte und -fahrzeuge durch die Hilfsorganisationen bereitgestellt werden.

In einem solchen Fall kann die integrierte Leitstelle in Kempten auf einen Krankentransportwagen (KTW) der Malteser Wildpoldsried zurückgreifen.

.

.

.

Mitmachen lohnt sich!

Jeder wünscht sich, in größter Not, schnelle und qualifizeirte Hilfe zu erfahren. Dies lässt sich jedoch nur gewährleisten, wenn sich genügend Menschen finden, die sich in ihrer Freizeit engagieren und an regelmäßig stattfindenden Fortbildungen und Übungen teilnehmen um für den Ernstfall gerüstet zu sein.

Um auch im Zukunft schnell Helfen zu können sind wir auf Sie angewiesen, egal ob als Einsatzkraft in unseren Schnell-Einsatz-Gruppen oder als finanzieller Förderer.

Was wir Ihnen bieten:

  • kostenlose qualifizierte Aus- und Weiterbildung
  • Vermittlung medizinischer Grundlagen
  • Ausbildung in der "psychosozialen Unterstützung"
  • eine große Gemeinschaft
  • und das Gefühl "Gutes zu tun"

Weitere Informationen

SEG Betreuung

Roland Schweinberg
Gruppenführer
Tel. (08304) 1234
E-Mail senden

SEG Verpflegung

Erich Schindele
Gruppenführer
E-Mail senden

Fachbereich Sanität

Thomas Schweinberg
Gruppenführer
Tel. (08304) 1234
E-Mail senden

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE67370601201201202090  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7
Der Malteser Hilfsdienst e.V. ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.